Subcontroller AP7003

AEOS Blue door interface
AP7003

Das AEOS Blue door interface ist eines der leistungsfähigsten und kostengünstigen Türinterfaces auf dem Markt. Es ergänzt alle ugangskontrollmöglichkeiten des AP7803. Aufgrund der RS485-Busstruktur ist das AP7003 hervorragend für den Austausch vorhandener Systeme geeignet.

  • Funktioniert mit 12/24 VDC Stromversorgung
  • Zuverlässig und kostengünstig
  • Zum Austausch vorhandener Systeme entwickelt
Zentralisierte Netzwerkarchitektur
Das AP7003 kann einfach an die vorhandene Verkabelung angeschlossen werden, da es für den Einsatz in RS485-Busarchitekturen entwickelt wurde. Mit dem AP7003 können bereits installierte Buskabel und Lesegeräte weiterverwendet werden. Durch die Verwendung der Standard-Firmware eignet sich das AP7003 hervorragend für die RS485-Bus-Topologie oder Lesegeräte von Drittanbietern, die das Wiegand-
Protokoll verwenden.

Gebrauchstauglich
Wenn das AEOS Blue door interface mit einem Türcontroller verbunden wird, bietet es eine umfassende Lösung für alle Zugangskontrollszenarien. Zum Beispiel können zwei Türen an nur ein Kartenlesegerät oder eine Tür mit Eingangs-/Ausgangskartenleser an ein AP7003 angeschlossen werden. Maximal können 31 Türinterfaces über den RS485-Bus an einen Türcontroller angeschlossen werden. Folglich können über einen einzelnen Bus bis zu 32 Türen gesichert werden.

Zukunftssicher
Dadurch dass die Zugangskontrollfunktionen des Türinterfaces softwarebasiert sind und immer vom Controller gesteuert werden, verfügen Sie über maximale Flexibilität. Sogar Konfigurationen mit Luftschleusen, Drehkreuzen und Aufzügen können ohne zusätzliche Hardware darüber gesteuert werden. Als generischer Controller entwickelt, lässt er sich an zukünftige Sicherheitsanforderungen anpassen.
Datenblatt zum downloaden