Zutrittsleser Invexs

Invexs 170 Leser

Die Invexs 170 Leser vereinen modernes Design mit fortschrittlicher Funktionalität. Dank der einzigartigen “Multiple Reader”-Technologie können die Leser gleichzeitig mehrere Kartentechnologien verarbeiten. Dies ist bei Migrationen von Vorteil oder wenn in einem Unternehmen verschiedene Kartentechnologien im Einsatz sind.
  • Mehrere Ausgabeprotokolle
  • Geeignet für alle gängigen Zutrittskontrollsysteme und Technologien
  • Modernes Design, optional mit Touchkeys oder Screen
  • Für Innenanwendungen

Modernes Design
Das zeitgemäße und elegante Design der Invexs Leser eignet sich ausgezeichnet für moderne Bürogebäude. Die optionalen hochwertigen Touchkeys des Invexs 170 Tastenfelds werden per Software angesteuert und leuchten nur auf, wenn ein gültiger Ausweis vorgelegt wird.

“Multiple Reader”-Technologie
Invexs Leser bieten die Möglichkeit, gleichzeitig Nedap-, MIFARE- und DESFire EV1-Karten zu verarbeiten. Dies hat u.a. den Vorteil, dass Migrationen problemlos durchgeführt werden können. Es können verschiedene Karten in einer gemischten Datenbank gespeichert werden, so dass nicht alle Daten auf einmal geändert werden müssen.

Konfiguration und Programmierung
Die Vielseitigkeit der Invexs Leser zeigt sich auch in ihrer Funktionalität und den Ausgabemöglichkeiten, die für Wiegand, das RS485-Protokoll (AEOS-codiert oder ‘plain’) oder für XS RF-Modulation konfiguriert werden können. Invexs Leser lassen sich auf einfache Weise konfigurieren und programmieren. Sie können mit AEreco-Software (AEOS REader COnfiguration) konfiguriert werden, einem speziellen  Konfigurationsprogramm für Invexsund andere AEOS Leser. Die Konfiguration wird mit einer Konfigurationskarte oder mit AEmon implementiert, einem Konfigurationsprogramm für AEOS AEpacks und Software-Komponenten.

Invexs Serie
Neben Invexs 170 ist auch die Invexs 190 Serie bei Nedap erhältlich.
Datenblatt zum downloaden