• 0711/ 22 25 44 60
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das bewährte Zutrittskontrollsystem AEOS ist weltweit bei über 5.600 Kunden im Einsatz. Dank seiner hochmodernen Softwarearchitektur und durch die Verwendung offener IT-Standards lässt sich AEOS einfach in vorhandene, übergeordnete Leitsysteme integrieren. AEOS kann eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern, Personen, Fahrzeugen und Ausweismedien administrieren, die über mehrere Standorte auf verschiedenen Kontinenten mit unterschiedlichen Zeitzonen verteilt sein können.

Mit einer Auswahl modularer Softwarekomponenten lässt sich AEOS schnell und einfach an Kundenbedürfnisse anpassen. Die wesentlichen Leistungsmerkmale sind:

  • Zutrittsmanagement
  • Alarmmanagement in Übereinstimmung mit EN 50131-1 Grad 3.
  • Videoüberwachung
  • Dynamische Schießfachverwaltung
  • Mechatronische Komponenten nach dem OSS Standard
  • Parkraumverwaltung und Kfz Kennzeichenerkennung
  • Schnittstellen, wie SAP, LDAP, BACnet, OPC, Web-Service
  • Betriebssystem und plattformunabhängig
  • Rollenbasierte Software
  • Hochverfügbarkeit durch Peer to Peer Kommunikation, auch wenn Ihr Web-Server nicht zur Verfügung steht.

Durch seine vollständige Skalierbarkeit lässt sich AEOS perfekt an die Größe und die Sicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens anpassen. Softwareupdates und kontinuierliche Weiterentwicklung neuer Programme stellen sicher, dass AEOS auch zukünftig, den immer strenger und komplexer werdenden Sicherheitsanforderungen entspricht. Mit dem wachsenden Risiko von Cyberangriffen wird es immer wichtiger, die Sicherheitsstufe jedes Kunden auf dem neusten Stand zu halten. In diesem Zusammenhang wurde AEOS um die SAML-Funktionalität erweitert.

Mit SAML (Security Assertion Markup Language) kann sich jeder AEOS-Systembediener automatisch bei dem Drittanbieter anmelden, welcher im Unternehmen bereits verwendet wird. Sie können beispielsweise Active Directory, OneLogin, PingIdentity, Okta und viele Andere verwenden, um sich bei AEOS anzumelden. Mit SAMLS können Sie die Identität von AEOS-Benutzern mithilfe der Multifaktorauthentifizierung überprüfen, was die Cybersicherheit weiter erhöht.   

Option: Software as a Service (SaaS)

Die intuitiv zu bedienende Zutrittskontrollsoftware ist nach Installation der Hardwarekomponenten sofort einsatzbereit. Hohe Anfangsinvestitionen entfallen, die Systemnutzung der Software, wird monatlich /Quartal etc.  abgerechnet. Bei Änderungen wie z. B. neuen Sicherheitsanforderungen, weiteren Türen etc. kann AEOS jederzeit ganz einfach erweitert werden. Das spart Ihnen Zeit und Geld. Sicherheit, Datenschutz sind dabei von größter Bedeutung. Durch Anwendung der neuesten Verschlüsselungsverfahren und starken Authentifizierung wird eine sichere Kommunikation und Speicherung in allen Elementen des AEOS-Zutrittskontrollsystems gewährleistet. Die gesamte Verwaltung des Systems erfolgt auf sicheren und geschützten Servern in einem zertifizierten deutschen Rechenzentrum.

Oft betrachten Unternehmen Zugangskontrollsysteme nicht als IT-Systeme, die mit einem Netzwerk verbunden sind. Daher wurden oft, die in der IT verwendeten Sicherheitsprinzipien, den physischen Zugangskontrollsystemen noch nicht auferlegt. Dieses Versehen macht diese Unternehmen anfällig für Cyber-Angriffe, die dramatische Auswirkungen haben können. Durch die Anwendung der neuesten Prinzipien der Verschlüsselung und starken Authentifizierung in der IT wird eine sichere Kommunikation zwischen und Speicherung in allen Elementen des AEOS-Zutrittskontrollsystems erreicht. Dies erhöht die Sicherheit von Ende-zu Ende Verbindungen und ermöglicht die sofortige Wiederherstellung, wenn Schlüssel kompromittiert werden. Das Besondere bei dieser Lösung ist, dass die Kommunikationsschlüssel und digitalen Zertifikate in einem Sicherheitsmodul (SAM-Container) in den Tür-Controllern gespeichert werden.  Dadurch wird sichergestellt, dass alle Elemente des Zutrittskontrollsystems vertrauenswürdig sind und eine sichere Kommunikation zwischen allen Systemelementen erfolgen kann. Auf diese Weise lässt sich ein robuster Schutz vor physischen und digitalen Cyberbedrohungen erzielen.

Wir informieren Sie gerne über Vorteile von SaaS als flexible und kostengünstige Alternative zum klassischen Kaufmodell. Als weitere Option ist auch Mietkauf für Hard- und Software möglich.